Sierke-Verlag - Internationaler Wissenschaftsverlag für die Veröffentlichung von Dissertationen, Habilitationen, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten als Print und als eBook

deutsche Version english version
Dr. Friedmar Fischer, Dipl.-Hdl.
Werner Siepe

80 Jahre Zusatzversorgung der VBL

1. Auflage, Januar 2015
Deutsch, 100 Seiten
ISBN: 978-3-86844-672-2

Verfügbarkeit: Auf Lager

28,00 €
80 Jahre Zusatzversorgung der VBL

* Pflichtangaben

28,00 €

Schlagworte

Altersversorgung, Beamtenversorgung, Zusatzversorgung, VBL, Prognosen, Dokumentation

Das Buch

Nur Transparenz bringt Licht ins Dunkel der VBL-Versorgung!

Schritt für Schritt nehmen die Autoren die Leistungen der VBL in den vergangenen 40 Jahren unter die Lupe und decken mehr als eine versteckte Ungerechtigkeit bei der Altersversorgung auf, z.B. den diskriminierenden drastischen Abfall der durchschnittlichen Rentenzahlbeträge durch die Umstellung für den Abrechnungsverband Ost (vgl. S. 33, Grafik 10).

Als Mathematiker und selbst um seine Versorgungsbezüge Betrogener enttarnt Dr. F. Fischer hochpräzise die Verschleierungsmethoden der VBL. Insbesondere deckt er die Fehlprognosen in den Rentenberichten der Bundesregierung auf (vgl. S.28/29) und rügt die Fehlprognosen bei den Versorgungsausgaben (vgl. S. 32, Grafik 9). 

Gemeinsam mit Dipl.-Hdl. W. Siepe, der sich bereits seit Jahren mit der Beamten-versorgung beschäftigt, erstellen die Autoren eine viele Fragen aufwerfende Prognose für die nächsten Jahrzehnte (vgl. S. 61, Tabelle 27 und S. 62, Grafik 33).

Die dort genannten Zahlen stellen jedoch Bruttowerte dar, die durch die absehbare Geldentwertung und die zusätzliche Belastung mit Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern auf klägliche reale geldentwertete Nettobeträge absinken werden.

Altersarmut im öffentlichen Dienst ist daher für Niedrig- und Normalverdiener absehbar, zumal Tarifverhandlungen über eine weitere Verschlechterung des Punktemodells wahrscheinlich noch zu einer zusätzlichen Absenkung des Niveaus führen werden.

 

Bernhard Mathies

- Rechtsanwalt -

Allgemeine Hinweise zu eBooks

Unsere eBooks sind optimiert für die Anzeige auf Desktop PCs und den aktuellen Tablets wie dem Apple iPad und dem Samsung Galaxy. Sie können die eBooks auf mehreren Geräten lesen und müssen sie nicht online freischalten. Lediglich ein Passwort schützt die eBooks.

Profitieren Sie von den Suchmöglichkeiten im Volltext der eBooks und von navigierbaren Lesezeichen des Inhaltsverzeichnisses.

Bitte verwenden Sie einen aktuellen PDF Reader wie den Adobe Reader (PC und Mac) oder den Bluefire Reader (Apple und Android). Der Kindle unterstützt das PDF Format nativ.

Wenn Sie in unserem Shop ein eBook (geschütztes PDF) bestellt haben, wird Ihnen nach Zahlungseingang auf unserem Konto das Passwort zugesendet, das Sie zur Freischaltung des PDF benötigen. In Ihrem Kundenkonto ist das PDF nach dem Bestellvorgang bereits sichtbar, jedoch noch nicht zum Download freigeschaltet. Nachdem Sie das Passwort erhalten haben, können Sie Ihr Buch auf Ihr Lesegerät speichern und öffnen. Bitte geben Sie das Ihnen übermittelte Passwort zum Freischalten des PDF ein.

Sie können die Inhalte der eBooks nur am Bildschirm betrachten. Das Kopieren und Drucken der Inhalte ist nicht möglich.


Auch als Printversion erhältlich

80 Jahre Zusatzversorgung der VBL

Rezensionen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung


Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

[ zurück ]