Sierke-Verlag - Internationaler Wissenschaftsverlag für die Veröffentlichung von Dissertationen, Habilitationen, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten als Print und als eBook

deutsche Version english version
Steiner, Denise

Prozessierung und Individualisierung von nanopartikulären Suspensionen in orodispersiblen Filmen

1. Auflage, August 2018
Deutsch, 210 Seiten, 14,8 x 21,0 cm, 285 g
ISBN: 978-3-86844-986-0
Band 28
48,00 €
ODER
Prozessierung und Individualisierung von nanopartikulären Suspensionen  in orodispersiblen Filmen

Schlagworte

Orodispersible Filme, Poröse orodispersible Filme, individualisierte Medizin, Bedrucken von Arzneiformen, Modelbasierte Beschreibung von Filmeigenschaften, Organische Zerkleinerung

Das Buch

Die Realisierung einer individuellen Medikation für jeden Patienten gilt bereits seit längerer Zeit als Zukunftsvision in der pharmazeutischen Forschung. Diese Arbeit zeigt, wie es an Hand von zwei verschiedenen Konzepten gelingt, eine individualisierte Medikation bei Patienten zu realisieren. Ein neues Konzept stellen die Instant ODF Pulver dar. Sie bestehen aus einer sprühgetrockneten, nanopartikulären Beschichtungsmasse und können nach Bedarf in einer für den Patienten individualisierten Dosis in Wasser resuspendiert und zu orodispersiblen Filmen prozessiert werden. In den Pulvern kann eine Partikelbeladung von bis zu 50 Gew.-% realisiert werden. Des Weiteren wurde eine neuartige, wirkstofffreie orodispersible Filmstruktur entwickelt, die eine Individualisierung der Arzneiform durch das nachträgliche Bedrucken der Filme mit wirkstoffhaltigen Lösungen oder Suspensionen realisiert. Diese strukturierten, porösen Filmtemplates ermöglichen durch ihren Aufbau eine Einlagerung der Flüssigkeiten in das Innere der Filme, sind jedoch auf einer Seite geschlossen, sodass während des Bedruckens kein Wirkstoff aus den Filmen austreten kann. Unterschiedliche Filmeigenschaften können durch die Variation der Filmformulierungen erhalten werden. Die Möglichkeit einer hohen Wirkstoffbeladung für die unterschiedlichen, neuentwickelten Technologien realisieren eine deutliche Verbesserung der Anwendbarkeit von orodispersiblen Filmen als Wirkstoffträgersysteme und eine einfache, individuelle Dosierung von pharmazeutischen Wirkstoffen für den Patienten.



Rezensionen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung


Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

[ zurück ]