Der sier­ke VERLAG bie­tet AutorIn­nen und Her­aus­ge­be­rIn­nen von Mono­gra­fi­en und Sam­mel­bän­den eine wei­te­re Mög­lich­keit des wis­sen­schaft­li­chen Publi­zie­rens im Open Access-Modell in der ver­lags­ei­ge­nen sier­ke-eOPEN-Libra­ry zum kos­ten­lo­sen Down­load der Publi­ka­ti­on an.
Ermög­li­chen Sie ihren Lesern frei­en Zugang zu ihren For­schungs­er­geb­nis­sen.

Open-Access-Publi­ka­tio­nen erhal­ten wäh­rend des Ver­öf­fent­li­chungs-Pro­jekt­ma­na­ga­ments glei­cher­ma­ßen pro­fes­sio­nel­le und indi­vi­du­el­le Bera­tung sowie sämt­li­che ver­le­ge­ri­schen Leis­tun­gen (Satz der Manu­skrip­te, indi­vi­du­el­le Cover­ge­stal­tung, Zutei­lung einer DOI etc.) wie die klas­si­schen Buch­pro­jek­te als Print­aus­ga­be.

Ihre For­schungs­er­geb­nis­se wer­den in der Regel unter einer Crea­ti­ve Com­mons Attri­bu­ti­on Lizenz (CC-BY Lizenz) in der aktu­el­len Ver­si­on (z. Zt. CC-BY 4.0) ver­öf­fent­licht. Es steht Ihnen jedoch frei, eine ande­re CC-Lizenz zu wäh­len.

Infor­mie­ren Sie sich über die viel­fäl­ti­gen För­der­mög­lich­kei­ten für Open Access in der SchweizÖster­reich oder Deutsch­land oder Ihrer Insti­tu­ti­on bzw. Uni­ver­si­tät.
Ihre Biblio­the­ken geben Ihnen  Infor­ma­tio­nen zu Open Access-För­der­pro­gram­men.

Durch Koope­ra­tio­nen mit rele­van­ten Repo­si­to­ri­en garan­tie­ren wir die fol­gen­den zahl­rei­chen Vor­tei­le, die das Publi­zie­ren in den Open Access-Model­len Grü­ner Weg oder Gold­ner Weg bie­tet:

  • bar­rie­re­frei­en Zugang (welt­weit kos­ten­frei ver­füg­bar)
  • hohe Sicht­bar­keit, z. B. über Such­ma­schi­nen
  • bes­se­re Infor­ma­ti­ons­ver­sor­gung
  • ver­mehr­te Zitier­häu­fig­keit
  • För­de­rung inter­na­tio­na­ler und inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit
  • beschleu­nig­te Ver­brei­tung und Dis­kus­si­on von For­schungs­er­geb­nis­sen